Kunsthoch Luzern am 31. August 2024 ab 11 Uhr Wir freuen uns auf dich!

Kunsthoch Luzern am 31. August 2024 ab 11 Uhr Wir freuen uns auf dich!

Kunsthoch Luzern Kunsthoch Luzern

Kunsthoch Luzern Kunsthoch Luzern ;

APROPOS

Sentimattstrasse 6, 6004 Luzern

Benzeholz Raum für zeitgenössische Kunst

Benzeholzplatz 2, 6045 Meggen  

www.benzeholz.ch

stiftung für selbstbestimmtes und begleitetes leben

Rathausen 2, 6032 Emmen

www.ssbl.ch

    (ort)

    Gerliswilstrasse 23, 6020 Emmenbrücke

    Rahmenprogramm

    Redaktion Hochparterre

    31.08.2022, 07:00 Uhr

    Ein Hoch auf die Kunst

    Pressebilder

    30 Kunsträume bilden zusammen Kunsthoch Luzern: Der gemeinsame Aktionstag der Institutionen zeitgenössischer Kunst in und um Luzern fand diesen Sommer bereits zum vierzehnten Mal statt.

    Neun Stunden Kunsthoch Luzern luden zum Entdecken ein: Die Tore zahlreicher Museen, Galerien und Kunsträume waren von 11 bis 19 Uhr geöffnet. 2008 wurde der gemeinsame Aktionstag der Institutionen zeitgenössischer Kunst in Luzern von einem losen Zusammenschluss dreier Kunsträume ins Leben gerufen. Heute wird er von zahlreichen Akteurinnen und Akteuren getragen. Auch dieses Jahr bot Kunsthoch Luzern kostenlose Rundgänge an, erstmals sechs an der Zahl. Persönlichkeiten aus dem Kulturleben geben Einblicke in ausgewählte Ausstellungen.

    Die Besucherinnen schlenderten auf einem Rundgang im Kunstmuseum Luzern durch Mathis Pfäfflis Schau «Floor is Lava», liessen sich von den analogen Fotografien des Künstlers Lorenz Oliver Schmid im Benzeholz, Raum für zeitgenössische Kunst inspirieren, erlebten in der akku Kunstplattform den Auftakt des Projekts Dessin – Zeichnung in der Zentralschweiz und lernten im Museum im Bellpark die künstlerische Arbeit der Sonic Youth-Musikerin Kim Gordon kennen.

    Ab 19 Uhr gab es Apéro und Essen im Neubad. Und die Edizioni Periferia feierte ihren 30. Geburtstag mit Vaclav Pozarek und seinem Buch «AAA/222». Das Werk des 1940 in Budweis (Tschechoslowakei, heute Tschechien) geborenen und in Bern lebenden Künstlers zeichnet sich durch die Verknüpfung skulpturaler, zeichnerischer und fotografischer Methoden mit jenen der Architektur, Grafik und Buchtypographie aus.

    Luzerner Zeitung

    27.08.2021, 10.00 Uhr
    Susanne Holz

    Luzerns Kunst im Hoch

    Das Kunstleben in und um Luzern ist reich – kein Wunder bietet die Kunsthoch von Jahr zu Jahr mehr Ausstellungsorte, die dazu einladen, sich inspirieren zu lassen.
    Morgen, Samstag, ist es wieder so weit: Ein Programmflyer berechtigt zum freien Eintritt in die Museen, Galerien von Meggen bis Adligenswil laden zum Besuch ein, Ateliers öffnen ihre Türen. Wir waren neugierig und warfen schon mal einen Blick in einige Ausstellungen: mit Werken aus China, mit der (Wort-) Kunst einer lokalen Persönlichkeit, mit dem Fokus auf das Medium Video, mit installativer Bildfülle. Und bei aller Vielfalt ist und bleibt Kunst immer eines: frei.

    Kunstbulletin

    27.08.2021, 15.00 Uhr
    Redaktion

    Kunsthoch Luzern 

    Ist der Aktionstag von 28 Kunstinstitutionen in und um Luzern, die im gleichnamigen Verein zusammengeschlossen sind. 
    Der gemeinsame Event findet dieses Jahr zum 13. Mal statt. Alle beteiligten Kunsträume veranstalten entsprechend ihrer aktuellen Ausstellung ein eigenes Begleitprogramm.
    Das Programm ist vielfältig, wobei ein Fokus auf dem Austausch zwischen Publikum, Kunstvermittlung und Kunstschaffenden liegt. 

    Willisauer Bote

    27.08.2021, 10.00 Uhr
    sda

    Luzerns zeitgenössische Kunst

    Zum 13. Mal findet am Samstag in und um die Stadt Luzern der Aktionstag «Kunsthoch Luzern» statt. Auf dem Programm stehen 29 Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, aber auch Führungen, Performances sowie Lesungen und Gespräche.

    zentralplus

    29.08.2021, 11.57 Uhr
    Joke Lustenberger

    Ein Hoch auf die zeitgenössische Kunst in Luzern

    Einen Tag lang öffneten die kleinen und grossen Kunstinstitutionen in Luzern ihre Türen füreinen Tag etwas mehr als gewöhnlich. Der Aktionstag «Kunsthoch», der am 28. Augustbereits zum 13. Mal stattfand, bot nicht nur Einblick in Ausstellungen zeitgenössischerKunst, sondern lockte mit vielfältigen Veranstaltungen.

    Bluewin.ch

    21.08.2021, 10.00 Uhr
    sda

    Die Tore zahlreicher Museen, Galerien und Kunsträume sind von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Ab 19 Uhr gibts Apéro und Essen im Bourbaki. «Kunsthoch Luzern» bietet vier kostenlose Rundgänge an. Dabei geben Persönlichkeiten aus dem Luzerner Kulturleben Einblicke in ausgewählte Ausstellungen. Neu ist ein englischsprachiger Rundgang.

    Radio Pilatus

    21.08.2021, 08.00 Uhr
    sda

    Einblicke in Luzerns zeitgenössische Kunst

    Zum 13. Mal findet am Samstag in und um die Stadt Luzern der Aktionstag «Kunsthoch Luzern» statt. Auf dem Programm
    stehen 29 Ausstellungen zeitgenössischer Kunst aber auch Führungen, Performances sowie Lesungen und Gespräche

    Kunstbulletin

    29.08.2020, 05.00 Uhr
    Redaktion Artlog.net

    Presse

    Kunsthoch Luzern 2020 – zum zwölften Mal


    Erneut lädt das ‹Kunsthoch Luzern› dazu ein, einen Tag lang von Ausstellung zu Ausstellung zu spazieren und in den 25 beteiligten Kunsträumen, Galerien und Museen einem je unterschiedlichen Begleitprogramm beizuwohnen. Der gemeinsame Aktionstag findet dieses Jahr – trotz turbulenter Zeit – zum zwölften Mal statt.

    Radio 3fach

    27.08.2020, 05.00 Uhr
    Gina Dellagiacoma, Ramon Juchli

    Presse

    Im Herzen der Luzerner Kunstszene

    Angefangen hat alles im Jahr 2008 mit drei Kunsträumen, die sich für einen Aktionstag zusammengeschlossen haben. Das Kunsthoch feiert nun bereits sein 12. Jubiläum - mittlerweile mit 25 Kunsträumen und Galerien. Anne-Sophie Mlamali, Projektleiterin vom Kunsthoch, erzählt im Interview warum es das Kunsthoch auch 2020 noch braucht und ob das Publikum tatsächlich bereit ist, für eine Ausstellung bis nach Kriens und Adligenswil zu gehen.

    zentralplus

    29.08.2020, 11.36 Uhr
    Lena Berger

    Presse

    Regenwetter-Blues? Dann sofort ab in die Kunstgalerie

    Wer einen Grund braucht, um dem Regenwetter die Stirn zu bieten, sollte sich in das Kunsthoch Luzern stürzen. 25 Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gilt es – verstreut in der Stadt und Agglo – zu erkunden. Dazu kommt noch ein dichtes Rahmenprogramm, mit geführten Rundgängen und Optionen für Kinder. Wo was stattfindet, erfährt man über einer interaktiven Online-Karte.